VHS-Kurs – mit viel Glück 😉 bald

 

Je nach “Corona-Lage” findet der

nächste Kurs bei der VHS Lüdenscheid im Frühjahrsemester 2021 statt. Der Beginn (ursprünglich 15.02.2021) ist bis auf weiteres verschoben worden.

I. Willst Du eine Einführung in Achtsamkeit (+ mehr) , dann bist Du hier richtig:

Wie Du Dich mit Achtsamkeit selbst regulieren kannst

Achtsamkeit ist ein wichtiger Gegentrend zur permanenten Reizüberflutung des Alltags. Es ist die Fähigkeit, zur Ruhe zu kommen, sich besser zu spüren und körperlich in Kontakt zu kommen, mit dem, was ist UND was gut tut. Du lernst vielfältige Übungen im Sitzen und Liegen kennen, die Dir helfen zu entspannen und dich selbst  zu regulieren, wenn der Alltag stressig wird. Mit leicht erlernbaren Übungen aus dem Yoga findest Du ebenso Zugang zu Dir in der achtsamen Bewegung. Für alle, die Entspannung suchen und ihren Körper unterstützen wollen, seine Regenerationsfähigkeit zu stärken.

 

  • Kurs – geplant 15. Febr. 2021 | wird verschoben
    VHS Lüdenscheid | Kaiserallee 28 | 58511 Lüdenscheid
    Achtsamkeitskurs (Basic) – 13 x
    vhs-luedenscheid.de – bitte zu gegebener Zeit dort anmelden – montags von 17.00 – 18.30 Entgelt: € 70,00

Bitte mitbringen:
Alles, was Du zum Wohlfühlen brauchst, u. a. Getränk, bequeme Kleidung, Socken, Yogamatte, Decke, evtl. kleines Kissen, Meditationskissen/Medi-Bänkchen (falls vorhanden)

Achtsamkeit ist die Bewusstheit, die entsteht, indem wir im gegenwärtigen Moment absichtlich und ohne zu urteilen aufmerksam sind.
Jon Kabat-Zinn (Begründer MBSR)

Zwischen Reiz und Reaktion liegt ein Raum. In diesem Raum liegen unsere Freiheit und die Möglichkeit, unsere Antwort zu wählen. In unserer Antwort liegen unser Wachstum und unsere Freiheit.”
Neurologe und Psychiater Viktor E. Frankl

ACHTSAMKEIT zu üben, führt zu mehr innerer Ausgeglichenheit. Unser Körper reagiert schnell und sehr sensibel darauf, wenn wir bewusst aufmerksamer mit ihm umgehen. Seine Regenerationsfähigkeit wird gestärkt, wir fühlen uns wohler und sind gesünder. Mit Achtsamkeit beginnt der Weg in die persönliche Verwandlung.

ACHTSAMKEIT stärkt die Fähigkeit, uns selbst besser zu regulieren, d. h. einen Zugang zu dem eigenen Körper zu haben, indem wir uns aller Empfindungen bewusst werden, ohne sie zu verurteilen oder zu bewerten. Wir haben in diesem Moment die Wahl, wie wir darauf reagieren wollen – auf z. B. Gefühle, Gedanken, Körperempfindungen, Bilder, Erinnerungen. Das ist entscheidend: Wir werden fähig zu wählen! Oft können wir das nicht, weil nämlich unsere alten Verhaltensmuster ganz automatisch die Regie übernehmen.